Startseite > Verein zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung

Verein zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung

Verein zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung e.V.
Berufsverband für Schädlingsbekämpfer

Der Verein zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung e.V. (VFöS) ist ein Berufsverband, der bundesdeutschen und europäischen Schädlingsbekämpfern als Interessenvertretung offen steht.
Er vertritt seine Mitglieder gegenüber der Öffentlichkeit, der Politik, der Wissenschaft und der Verwaltung.
Die Ausrichtung von Seminaren, Vorträgen und anderen informativen Veranstaltungen zählen ebenso zum Aufgabengebiet des VFöS.
Der VföS e.V. versteht sich nach wie vor nicht als Umweltschutzorganisation. Der VföS e.V. ist ein Berufsverband, der es sich zur Aufgabe gemacht hat ein Umdenken zu fördern, nicht zu erzwingen,
welches letztlich zu einem ökologischen Handeln führt. Insofern kann und will der Verband auch keinen restriktiven
Einfluss auf die individuelle Handlung seiner Mitglieder und deren Firmen nehmen.
Der aktuelle Vorstand des VFöS:
1. Vorsitzende: Bärbel Holl; 2. Vorsitzende Sigrid Bänsch; 3. Vorsitzender, Dr. Georg Eckel.
Anzahl der Mitglieder im Jahre 2017: 143 Mitglieder.

Weidkamp 180
45356 Essen
Tel: 0201 5209550
Fax: 0201 5209551

www.vfoes.de

Bärbel Holl im Gespräch. Hier finden Sie das Interview zum Thema ökologische Schädlingsbekämpfung >>>