Startseite > Presseportal > Horeca > Stolperfallen in der Kassenführung: Die häufigsten Fehler Teil 2

Stolperfallen in der Kassenführung: Die häufigsten Fehler Teil 2

Eine hieb-, stich- und vor allem prüfungsfeste Kassenführung ist nicht so einfach, wie man denkt. Fehlerhafte Kassenaufzeichnungen führen schnell zu Hinzuschätzungen und damit erheblichen Steuernachzahlungen. Drei der häufigsten 10 Fehler, die es zu vermeiden gilt, haben wir Ihnen in der letzten Ausgabe vorgestellt:  

1. Fehlende zeitnahe Führung des Kassenbuchs
2. Kasse wird nur auf dem Papier geführt
3. Eine Kasse kann nie negativ werden

Drei weitere wesentliche Stolperfallen sind:

4. Fehlende Kartenzahlungsaustragung
Zahlungen, die mit EC- oder Kreditkarte geleistet werden, sind am gleichen Tag aus der Kasse wieder auszutragen, da sich dieses Geld nicht in der Kasse befindet, sondern eine Forderung gegen die Bank beziehungsweise Kreditkartenfirma begründet.

5. Abweichungen zwischen Bankeinzahlungen und  Kassenentnahme
Die Einzahlungsbelege bei der Bank müssen immer mit dem Austragungsdatum und dem Entnahmebetrag der Kasse übereinstimmen.

6. Einzahlungen mit Geldbomben
Achtung bei Einzahlung mit Geldbomben. Hier erfolgt die Gutschrift in der Regel erst nach ein paar Tagen, so dass der Kassenbestand nicht stimmen würde, wenn man den Tag der Bankgutschrift in die Kasse übernimmt. Daher ist in Fällen der Einzahlung
per Geldbombe der Tag des Einwurfes bei der Bank im Kassenbuch zu erfassen.

Empfehlung
Weist die Kassenführung Mängel auf, ist eine Steuernachzahlung im Ergebnis einer Betriebsprüfung so gut wie sicher. Die Kassenführung ist der wichtigste Bestandteil der ETL ADHOGA–Buchhaltung. Mit „ETAXbeleg“ ermöglicht Ihnen ETL ADHOGA die Archivierung Ihres Kassenbuchs  in elektronischer Form und mit dem „ETL PISA-Unternehmerportal“ haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihr Kassenbuch und Ihre Belege.

Den vorherigen Artikel zum Thema "Stolperfallen in der Kassenführung" finden Sie hier >>>

ETL Adhoga ist Partner des Hygiene-NetzwerkJörg Böttner,  Steuerberater im ETL ADHOGA-Verbund aus Sangerhausen, spezialisiert auf die Beratung von Hotels und Gaststätten

Kontakt:
ETL ADHOGA Sangerhausen
adhoga-sangerhausen@etl.de
www.etl-adhoga.de
Tel: 03464/67250
 

Kategorie: