Startseite > Presseportal > Hygiene > Aktion hygienische Küche: „Chefs mit Durchblick gesucht“ erfolgreich gestartet

Aktion hygienische Küche: „Chefs mit Durchblick gesucht“ erfolgreich gestartet

Hygiene-Profis im Test mit der Clean Card. Giuseppe Bongiovi mit Dr. Barbara Hildebrandt im GesprächDas Thema Eigenkontrolle und HACCP ist brandaktuell für jeden Gastronomen, Hotelier und lebensmittelverarbeitenden Betrieb. Gemeinsam mit dem Hygiene-Netzwerk startete die Firma amfora health care in der vergangenen Woche die Umsetzung der Aktion hygienische Küche: „Chefs mit Durchblick gesucht“. In der ersten Phase dieser umfangreichen Kooperation, konnten sich Küchenchefs zum Test der Clean Card (Reinigungsschnelltest) anmelden. In der aktuellen Umsetzung werden alle deutschlandweit  teilnehmenden Betriebe durch Frau Dr. Hildebrandt besucht, um vor Ort gemeinsam die Vorteile der Clean Card kennen zu lernen.
Neben der täglichen Kontrolle zur Einhaltung wichtiger Richtlinien der Hygienevorgaben, ist es ebenfalls erforderlich, die hygienischen Schwachstellen des Betriebes zu kennen und zu überwachen. Mit der Clean Card hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, dies innerhalb von 30 Sekunden zu testen. Kinderleicht zeigt der Hygienetest an, ob sich noch unsichtbare Lebensmittelrückstände oder sogar noch Rückstände von Desinfektionsmitteln auf Flächen befinden.

1 Monat lang können alle teilnehmenden Betriebe nun kostenlos die Clean Card® PRO im täglichen Arbeitsablauf testen. Zusätzlich bekommt jeder Betrieb einen Fragebogen, der die genauen hygienischen Abläufe des Einsatzes vor Ort analysiert, sowie die Vorteile bzw. evtl. Schwierigkeiten innerhalb des HACCP Konzeptes erfasst. Unter allen teilnehmenden Betrieben wird als Dankeschön eine HACCP Schulung zum Thema Verbraucherinformationsgesetz und aktuelle Hygienetrends verlost. Seminarleiter zu diesem wichtigen Thema ist der bekannte Hygieneexperte Rainer Nuss. Interessierte Betriebe können sich gerne direkt beim Hygiene-Netzwerk melden.

Das sind die wichtigsten Fakten zum Hygiene- und Reinigungsschnelltest Clean Card:

Die Clean Card als Hygieneschnelltest zeigt unsichtbare Lebensmittelrückstände auf Flächen an, die idealen Nährboden für Keime und Bakterien bilden.

Die Clean Card als Reinigungsschnelltest zeigt unsichtbare Rückstände von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln an, die nicht mit Lebensmitteln in Berührung kommen dürfen.

Die Clean Card als Tool zur Hygieneüberprüfung hilft Mitarbeitern im Lebensmittelbereich bei der Durchführung und detaillierten Dokumentation von Hygienekontrollen. Die Clean Card lässt sich nach einer Kontrolle einfach mit Hygienebericht und Nachweis abheften.

Die Clean Card zeigt schnelle Ergebnisse: Innerhalb von 30 Sekunden zeigen 4 farblich unterschiedliche, sowie selbsterklärende Smileys den Hygienestand an.

Die Clean Card ist vielseitig und leicht einsetzbar, sowie sehr flexibel in der Handhabung:
Als typische Probenahmestellen gelten alle Flächen (Bedarfsgegenstände) im Produktionsbetrieb (Hygieneschleusen, Wasserhähne, Türgriffe. Durch die weiche Eigenschaft der Karte erreichen Sie auch unebene Stellen und schwierige Ecken.

Die Clean Card bietet bei der Anwendung und Integration in das betriebliche Hygienekonzept und Nutzung der entsprechenden Dokumentation gute Karten in der Zusammenarbeit mit der amtlichen Kontrollbehörde.  

Die Clean Card erhalten Sie im Hygiene-Plus Shop >>>
 

Kategorie: