Startseite > Presseportal > Lebensmittelkontrolle

Lebensmittelkontrolle

Hygieneschulung - Neue Regeln für die amtlichen Lebensmittel- und Futtermittelkontrollen

Hygienekontrollen und amtliche Kontrollgebühren lasten schwer auf Gastronomiebetreiber und LebensmittelproduzentenAuf europäischer Ebene wurde nun endlich nach fast vier Jahren Beratungs- und Verhandlungszeit die Verordnung über amtliche Lebensmittel-Kontrollen veröffentlicht. Diese gilt ab 14.12.2019. In dieser neuen EU-Verordnung werden nun die amtlichen Lebensmittel-Kontrollen bei Betrieben durch die zuständigen Behörden sowie Importkontrollen bei der Einfuhr von Waren in die EU geregelt. Die EU-Kontroll-Verordnung VO (EU) 2017/625 löst die bisherige Verordnung (EG) Nr. 882/2004 ab. Lesen Sie hier, wie Sie betroffen sind und was auf Sie zukommt.

Erste Urteile zur Gebühren-Verordnung für Lebensmittelkontrollen in Niedersachsen

Urteil zur Gebühren-VerordnungMehrere niedersächsische Verwaltungsgerichte haben erstinstanzliche  Entscheidungen zur Gebührenpflicht für Regelkontrollen in Niedersachsen  getroffen. Im Grundsatz der Urteile heißt es, dass die Heranziehung von Lebensmittelunternehmen zu den Kosten für Lebensmittelkontrollen rechtmäßig ist... Die bisherigen Gebührentarife hingegen seien unzulässig.

Abschaffung der Hygieneampel – Landesregierung NRW macht Rückzieher

Ergebnis einer Kontrolle zur Hygieneampel BewertungDie neue Landesregierung in NRW hinterfragt, ob man die von der alten Landesregierung beschlossene und im Kontroll-Ergebnis-Transparenz-Gesetz (KTG)  am 22.03.2017 in Kraft getretene Transparentmachung von Kontrollergebnissen (Hygieneampel), wie vor der Wahl lauthals verkündet, wieder ganz abschaffen wird. Hier wird über ein Ersatzmodell und einer Fortführung in abgewandelter Form nachgedacht....

Hygieneampel – nicht alle freuen sich über die geplante Abschaffung!

Die Abschaffung der Hygieneampel - soll das wirklich funktionieren?Metzgermeister Weber hat eine „grüne“ Hygieneampel, die er einrahmen und in seinem Geschäft aushängen will. Sein Wettbewerber, in direkter Nachbarschaft, wird bei einer Abschaffung der Hygieneampel / Kontrollbarometer vielleicht nie eine bekommen können, obwohl er genauso hygienisch arbeitet wie Metzger Weber. Fazit: Weber hat einen absoluten Wettbewerbsvorteil, welcher zu einer massiven Wettbewerbsverzerrung führt. Kann das wirklich so umgesetzt werden?

Hygieneampel nun auch in Niedersachsen

Die Hygieneampel ist nun auch in Niedersachsen. Bleiben Sie informiert und bereiten Sie sich entsprechend vor.Seit dem 26.04.2017 wird durch das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Hygieneampel auch für das Bundesland Niedersachsen eingeführt. Die Hygieneampel soll zunächst in den Städten Braunschweig und Hannover sowie im Landkreis Celle in allen Lebensmittelbetrieben und Gaststätten getestet werden. Somit ist Niedersachsen nun das zweite Bundesland mit der Umsetzung zur Hygieneampel, welche dort zukünftig die Ergebnisse der kommunalen Lebensmittelkontrollen in Gaststätten, Fleischereien, Bäckereien oder Kantinen transparent darstellen. Wichtig: Die kontrollierten Betriebe haben mit der neuen Hygieneampel jetzt erstmals auch die Möglichkeit, ihren Kunden die guten Ergebnisse über den offiziellen Aushang (Kontrollbarometer) mitzuteilen und somit Werbung in eigener Sache für ihre gute Betriebshygiene zu betreiben.

Hygieneampel – Wie funktioniert das Kontroll-System?

Hygieneampel und ihre Folgen - wir informieren SieWie geht die Lebensmittelüberwachung bei der Kontrolle zur Hygieneampel vor? Was sind konkret die wichtigen Details des Beurteilungssystems? Welchen Einfluss hat die jeweilige Risikoeinstufung des Gewerbebetriebes? Hier erfahren Sie alle Details zur Hygieneampel und den aktuellen Herausforderungen für Gewerbetreibende...

Rückstellproben – neue gesetzliche Regelung gilt seit März 2016

Wasserlösliches Etiketten für die Nutzung bei Rückstellproben

Rückstellproben - wie ist die gesetzliche Anforderung aktuell?Welche Regelung gilt derzeit zum Thema Rückstellproben bei Lebensmitteln? Was muss wie genau beachtet werden? Warum ist die Verunsicherung immer wieder so groß,  was die Art der Lebensmittel für Rückstellproben, die Menge der Rückstellproben und die Zeitdauer der Einlagerung der Rückstellproben angeht? Hier finden Sie die Antworten...

2. Kongress „Zukunft der Lebensmittelüberwachung“ bot erfolgreiche Dialog-Plattform für Gewerbetreibende und Lebensmittelkontrolleure

Kompetente Beratung und aktuellste Brancheninfos boten die Kooperationspartner des LandesverbandsUnternehmer, Kontrolleure und Dienstleister nutzen den Kongress des Landesverbands der Lebensmittelkontrolleure Baden Württemberg als optimale Plattform zum branchenübergreifenden Austausch. 130 Teilnehmer aus 13 Berufsgruppen trafen sich in Karlsruhe. 11 Programm und Themenschwerpunkte aus dem Bereich Risikobewertung von Lebensmittelbetrieben und die Umsetzung der Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) sorgten für branchenübergreifenden Austausch und wertvollen Input. Eine rollende Lawine von Gesetzen und Regelungen...

Zweiter Kongress „Zukunft der Lebensmittelüberwachung“ für Gastronomie & Handwerksbetriebe im Lebensmittelbereich startet in Karlsruhe

Kongress des Landesverbands der Lebensmittelkontrolleure Baden WürttembergDer Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Baden-Württemberg lädt zum 2. Kongress mit dem Thema „Zukunft der Lebensmittelüberwachung“ ein. Spannende Vorträge zu aktuellen Themen der Lebensmittelüberwachung, Allergen-Kennzeichnung/LMIV stehen auf der Tagesordnung. Der Leitgedanke dieser hochwertigen Veranstaltung ist die Möglichkeit einer direkten Fortbildung durch den Landesverband in Verbindung mit dem Informationsdialog zu aktuellsten Themen der Lebensmittelüberwachung. Weiterhin wird ein konstruktiver Austausch zwischen den Gewerbetreibenden und Kontrolleuren abseits des Arbeitsalltages geboten. Damit knüpft der diesjährige Kongress an den Erfolg aus dem Jahr 2014 an.