Startseite > Hygiene-Kompetenzteam: Roland Sacks im Gespräch (AVET GmbH)

Hygiene-Kompetenzteam: Roland Sacks im Gespräch (AVET GmbH)

Roland Sacks von der Firma Avet ist Partner im Hygiene-Kompetenzteam des Hygiene-NetzwerkFür welches Unternehmen arbeiten Sie und was sind dort Ihre Aufgaben?
Mein Name ist Roland Sacks, ich bin Gründer, Eigentümer und Geschäftsführer der AVET AVET GmbH in Horb a. N.

In welchem Bereich ist ihr Unternehmen tätig und welche Zielkunden werden angesprochen?
AVET entwickelt und produziert Reinigungsgeräte und –textilien. Für die Betriebshygiene zentrales Element ist das Reinigungskonzept ClaraClean 2.0, welches auf den trockenbeladenen Reinigungstextilien basiert.

Welchen Stellenwert hat eine gute Betriebshygiene für ihre Kunden und woran machen sie es Ihrer Meinung nach fest?
Optimale Betriebshygiene ist das zentrale Element der Anwender unserer Produkte. Trockenbeladene Wischtextilien erhöhen die Arbeitssicherheit und den Arbeitsschutz der Mitarbeiter in einem Betrieb.  

Wie halten Sie sich bezüglich aktueller Entwicklungen im Hygiene-Bereich auf dem neuesten Stand?
Wir betreiben mit einer eigenen Forschung und Entwicklungsabteilung die permanente Fortentwicklung der Hygienelösungen.

Wie hat sich ihr Betrieb zum Thema Hygieneampel / Verbraucherinformationsgesetz und Allergenkennzeichnung positioniert?
Mit ClaraClean Textilien und DRIZZ Spraymoppgeräten können die in der Hygieneampel aufgeführten Ziele auf einfache Weise erreicht werden.

 

Was macht Ihren Betrieb bzw. Ihre Arbeit so besonders? Wo liegt Ihre Stärke?Das ClaraClean 2.0 Konzept ist das einzige seiner Art. Alle anderen vorpräparierten Reinigungstextilien werden im feuchten Zustand in den Einsatz gebracht. Hier ist besondere Vorsicht von Beginn an wegen der Verkeimungsgefahr geboten. Dies entfällt bei ClaraClean 2.0 vollständig, da die trockenbeladenen Textilien geprüft bis zu drei Monaten keimfrei gelagert werden können.
Die eingebetteten Reinigungstenside werden lediglich mit normalem Wasser aktiviert.

Was sind Ihre unternehmerischen Ziele für das kommende Jahr? Und wie gehen Sie diese an?
ClaraClean 2.0 soll mit der AVET GmbH im kommenden Jahr in Deutschland als das textilorientierte Reinigungssystem bekannt sein.

 

Hygiene ist für mich….
Unter Hygiene fallen für mich alle Massnahmen, die zur Vorbeugung gegen Krankheiten dienen. Im Speziellen aber die darin enthaltene Komponente der Reinigung. Diese muss so ausgestaltet sein, dass sie möglichst einfach ist und möglichst einfach und sicher umgesetzt werden kann.

Avet ist Partner im Hygiene-Kompetenzteam >>>

 

 

 

Kategorie: