Startseite > Presseportal > Schimmelbekämpfung

Schimmelbekämpfung

News 02/2014 Kennzeichnung von Lebensmitteln - insbesondere die Allergen-Kennzeichnung - alles ändert sich zum Dezember 2014

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Hygiene-Netzwerk und den Bereichen HACCP und Verbraucherschutz.
Was müssen Sie bzgl. der kommenden Allergen-Kennzeichnung wissen?
Sind Sie schon zum Gastro-Meeting angemeldet?
Weitere Infos finden Sie im Hygieneletter.

Sicherheit in der Tierproduktion / Afrikanische Schweinepest

Mit den globalen Transporten kommen zunehmend auch Schädlinge und Erreger in unsere geografischen Regionen, die so mancher bisher nur aus Fachbüchern kannte. Diese Übertragungswege bergen hohe Risiken für die einheimische Fauna. Gerade in der Tierproduktion und -haltung drohen immense Schäden – wenn nicht bereits bei den Tiertransporten entsprechend vorgebeugt sowie sinnvoll und regelmäßig desinfiziert wird. Derzeit sorgt vor allem die Afrikanische Schweinepest (ASP) für wahre Schreckensszenarien unter den Tierproduzenten. Doch es gibt effektive Lösungen, die helfen Risiken einzudämmen und dabei Kosten zu senken.

Qualität im Lebensmittelbereich / Schimmelbekämpfung

Mit Schimmelpilzen verseuchtes Tierfutter, falsch deklarierte Bioeier, beim Fleisch auf´s falsche Pferd gesetzt – die Lebensmittelbranche kommt hierzulande seit Wochen nicht aus den Schlagzeilen und
Verbrauchern vergeht dabei so richtig der Appetit. Kein Lebensmittelbetrieb kann es sich also leisten, grundlegende hygienische Standards zu vernachlässigen. Sicher, die meisten Unternehmen tun bereits
was sie können, doch zahlreiche Betriebe haben in punkto Schimmelbekämpfung nach wie vor ein echtes Problem ... dabei gibt es effektive Lösungen, die helfen Aufwand und Kosten zu senken.

Kampf den Keimen in der Lebensmittelindustrie mit innovativer Kaltvernebelung

Vallovapor SprühnebelAntimikrobieller Schutz, sprich Desinfektion, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Besonders problematisch ist die Konfrontation mit Keimen in der Lebensmittelindustrie sowie Großküchen, Restaurants und viele anderen öffentlichen Einrichtungen. Darüber hinaus ist Keimfreiheit und damit einhergehend Betriebshygiene generell ein Thema im Bereich der Lebensmittelproduktion und Gastronomie.
Trotzdem sich die Hygiene deutlich besser entwickelt hat, gibt es zwei Bereiche, die oft sehr stiefmütterlich behandelt werden.
Das sind zum einen die Lüftungsanlagen und die Verdampfer, da sich diese sehr schwer reinigen und desinfizieren lassen und damit umhergehend das zweite Problem die Raumluft.
In der Praxis passiert es oft, dass bei Kontrolle der Reinigung Keimbelastungen auf den Oberflächen festgestellt werden, trotzdem diese ordnungsgemäß durchgeführt wurden. Als Quelle dieser Kontamination stellt sich dann immer die Raumluft heraus.
Eine innovative Kaltvernebelung kann zur Problemlösung beitragen.

Hygiene-Kompetenzteam: Ralph Bittner von Vallovapor im Interview

Hygiene-Kompetenzteam: Ralph Bittner von Vallovapor im InterviewHygiene ist für mich…. ein Grundrecht

Welches Unternehmen vertreten Sie im Hygiene-Netzwerk und welche Position üben Sie dort aus?
Ich vertrete die Vallovapor GmbH. Als Vertriebsleiter bin ich verantwortlich für unsere Kunden, größtenteils aus Industrie und Wohnwirtschaft, sowie für unsere deutschlandweit über 25 Partnerbetriebe aus diversen Gewerken.