Startseite > Presseportal > Allergenkennzeichnung

Allergenkennzeichnung

Köln: Stadthotel am Römerturm erhält den Hygiene-Smiley für eine vorbildliche Betriebshygiene

Hygiene-Smiley Auszeichnung für das Stadthotel am RömerturmVorbildliche Hygiene, optimierte HACCP Standards und eine besonders gute Betriebsführung waren die Voraussetzung zur aktuellen Zertifizierung mit dem Hygiene-Smiley durch das Hygiene-Netzwerk. Das Kölner Stadthotel am Römerturm bewies eine zukunftsfähige Optimierung seiner Hygienestandards und betrieblichen Abläufe über das gesetzlich geforderte Maß hinaus. Herzlichen Glückwunsch.

Hygienisch vorbildlich: Stadtwerke Heidelberg erhalten die Hygiene-Smiley Zertifizierung

Die Stadtwerke Heidelberg erhalten den Hygiene-Smiley für vorbildliche Küchen- und BetriebshygieneDie Stadtwerke Heidelberg sind aktuell mit dem Hygiene-Smiley zertifiziert worden und zeigen, wie eine sehr gut umgesetzte Küchen- und Betriebshygiene funktioniert. Aufgrund der langjährigen & guten Zusammenarbeit war der Schritt zur „Zertifizierung für vorbildliche Hygiene“ eine klare Entscheidung, welche nun auch offiziell verkündet wurde.

Neuer Anlauf zur Hygieneampel in Nordrhein-Westfalen in 2017

Kontrollbaromter zum Hygienetransparenzgesetz und der HygieneampelInternetpranger für die Gastronomie, ein rotes Tuch für jeden Gastronomen und vor allem auch für die Verbände. Das Bundesland NRW hat den Gesetzentwurf zum "KTG" im Kabinett verabschiedet und zur parlamentarischen Beratung freigegeben. Dieser soll zum 01.01.2017 in Kraft treten und betrifft dann 150.000 Betrieb in NRW. Das zuständige Bundesministerium (BML) hat hierzu eine neue gesetzliche Regelung vorgelegt, auf deren Grundlage künftig die Veröffentlichung von lebensmittelrechtlichen Verstößen durch die Überwachungs-Behörden erfolgen soll.

Hotel- und Gastronomiebetrieb ausgezeichnet: Hygiene und Betriebsführung vorbildlich – da lacht der Hygiene-Smiley nicht nur im Schwarzwald

Auszeichnung mit dem Hygiene-Smiley für vorbildliche Hygiene und funktionierendes HACCP erhielt das Hotel Hofgut Sternen im SchwarzwaldVorbildliche Hygienekonzepte, funktionierende Eigenkontrollsysteme, tadellose Umsetzung der HACCP Anforderungen, bieten die mit dem Hygiene-Smiley zertifizierten Betriebe. Dazu gehört seit Juni 2016 auch das BEST WESTERN Hotel Hofgut Sternen. Dabei liegen die Anforderungen zur Zertifizierung durch das Hygiene-Netzwerk weit über den gesetzlichen Anforderungen. Nicht jeder Betrieb der sich mit einer solchen Auszeichnung schmücken möchte, erreicht dieses Ziel. Oftmals scheitert es bereits bei der Erstkontrolle, bei der oft schnell erkannt wird, dass Wunsch und Wirklichkeit weit auseinander liegen. Gastronomen und Lebensmittelproduzenten, die jedoch das nötige Qualitätsbewusstsein haben und auch entsprechend umsetzen, erhalten nach der individuell benötigten Vorbereitungszeit und erfolgreich bestandenen Hygienekontrollen ihre Auszeichnung.

Der amtliche Hygiene-Smiley steht vor einer Neuauflage!!

Hygiene-Smiley wieder auf Kurs zur amtlichen EinführungFür mehr Verbraucher/-innenschutz bei Lebensmitteln wurde die aktuelle Beschlussempfehlung des zuständigen Ausschusses des Landes Berlin vom 10.02.2016 jetzt mit dem Beschluss des Abgeordnetenhauses von Berlin am 3. März 2016 mit einer Mehrheit von 78 ja zu 59 nein-Stimmen angenommen. Es ist davon auszugehen, dass der Hygiene-Smiley nunmehr wieder in einigen Ländern installiert wird...

Hygiene-Kompetenzteam: Thomas Primus im Gespräch (FoodNotify / CookWanted GmbH)

Thomas Primus von FoodNotify im Gespräch zum Thema Allergenkennzeichnung und AdministrationsaufwandDen Administrationsaufwand in der Küche zu reduzieren und dabei Rezeptmanagement, Allergenkennzeichnung, Speisekartengestaltung, Wirtschaftlichkeit uvm. komfortabel unter einen Hut zu bekommen..., das hat Thomas Primus mit FoodNotify geschafft. "Servicequalität ist für mich oberste Priorität. Wir unterstützen Gastronomen und Hoteliers dabei die tägliche Zeit der Administration zu minimieren und wieder mehr Zeit zu haben, diese gelebte Servicequalität an Ihre Kunden weiterzugeben." Hier lesen Sie weiter...

eTraining: LMIV richtig anwenden – Allergiker kompetent beraten

eTraining zur AllergenkennzeichnungErfahren Sie in ca. 30 Minuten, was sich mit der Lebensmittelinformationsverordnung LMIV geändert hat, wen sie betrifft und wie Sie richtig kennzeichnen. Werden Sie mit diesem Training zum Profi-Ansprechpartner für Ihre Kunden. Nach erfolgreichem Wissenscheck erhalten Sie ein Zertifikat über Ihre Teilnahme. Das METRO Online-Training für Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung finden Sie hier...

Intergastra 2016: Das Hygiene-Netzwerk lädt ein

Hygiene-Kompetenzteam auf der IntergastraMit dem modernen Standkonzept setzt das Hygiene-Netzwerk in diesem Jahr neue Maßstäbe. Während der 5 Messetage präsentiert sich das Kompetenzteam aus den Bereichen Hygiene, Schädlingsbekämpfung, Gastronomieausstattung, Software und Beratung auf der Intergastra.
Neben dem Messeprogramm lädt das Hygiene-Netzwerk zusätzlich noch zu einem Messeabend ein, an dem aktuelle Projekte und Kundenanfragen besprochen werden können.

Allergie vs. Unverträglichkeit! Wo ist der Unterschied?

Allergie vs. Unverträglichkeit! Wo ist der Unterschied? ©aoife macSpätestens seit der Einführung der LMIV sind Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten auch in der Gastronomie Thema. Diskussionen, ob diese „EU-Schikane“ wirklich nötig sei, entstanden. Allergien und Intoleranzen sind, obwohl im Sprachgebrauch synonym verwendet, völlig verschieden. Erfahren Sie, wo tatsächlich die Unterschiede liegen und warum die Allergenkennzeichnung doch kein Unsinn ist!

Profis der Branche: Peter Heuser im Gespräch (Küchenleiter der Fortbildungsakademie FV.NRW)

Landesfinanzverwaltung im Bereich Hygiene gut aufgestellt. Peter Heuser Küchenleiter im Gespräch.Spannende Aufgaben, täglich neue Herausforderungen und ein hohes Qualitätsdenken in der Produktion bietet die Fortbildungsakademie der Finanzverwaltung des Landes NRW. Diese ist die interne Fortbildungseinrichtung der Finanzverwaltung, die im Auftrag des Finanzministeriums Fortbildungen durchführt. Die Auslastung beträgt nahezu 100%. Verantwortlicher Leiter ist Küchenchef Peter Heuser, der neben der Produktion und Speisenplangestaltung auch das Hygienemanagement und den Einkauf verwaltet."Hygiene ist für mich selbstverständlich", mit diesem Leitsatz werden alle Anforderungen an Hygiene und Eigenkontrolle vorbildlich umgesetzt.

Seiten