Startseite > Presseportal > Ernährung

Ernährung

Broschüre des BMEL: Informationskampagne zur Lebensmittelkennzeichnung

Bundesminister Christian Schmidt mit BVLH-Präsident Friedhelm Dornseifer, im Gespräch mit einer Kundin. Fotoquelle: BMEL/Christof RiekenMinister Schmidt: „Nur wer gut informiert ist, kann bewusst entscheiden“. Die kostenlose Broschüre des BMEL ist jetzt in über 28.000 Lebensmittelmärkten erhältlich. Hintergrundinformation – die wichtigsten Neuerungen im Überblick: Mindestschriftgröße, Allergenkennzeichnung, Lebensmittel-Imitate, Zusammengefügte Fleisch- oder Fischstücke, Raffinierte pflanzliche Öle und Fette, Einfrierdatum, Koffeinhaltige Lebensmittel, Nanokennzeichnung, Internet-Handel, Herkunftskennzeichnung bei Fleisch, Nährwertkennzeichnung...

Gutes Klima auf den Tisch - WISAG Aktionswochen für gesunde und nachhaltige Gemeinschaftsverpflegung

Gutes Klima auf den TischFrankfurt am Main, den 22. April 2015 - Ganz gleich was Menschen dazu antreibt, weniger Fleisch zu essen, regionale Produkte und Bioqualität zu favorisieren: Eine nachhaltige Ernährung reduziert den CO2-Ausstoß und sorgt damit für eine geringere Belastung der Umwelt. Wie gut gesundes, abwechslungsreiches, schmackhaftes Essen und Nachhaltigkeit zusammenpassen, davon können sich die Mitarbeiter der Unternehmen BIG-direkt-Versicherung in Dortmund und Werner & Mertz in Mainz überzeugen. Vom 22. April bis 6. Mai finden dort die Klimaaktionswochen statt. An jedem Wochentag bietet die WISAG Catering GmbH & Co. KG als Contractcaterer in den beiden Betriebsrestaurants ein "klimafreundliches Gericht" an. Das "Klimagericht" ist für die WISAG ein Baustein für gesunde und nachhaltige Gemeinschaftsverpflegung.

Weinerzeuger ausgezeichnet - Regent Preis

Die Erzeuger mit den besten Weinen aus der pilzwiderstandsfähigen Rebsorte Regent wurden von Dr. Maria Flachsbarth, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, im Rahmen der Grünen Woche in Berlin geehrt.

TTIP benötigt Transparenz und einen offenen Dialog

Staatssekretärin Flachsbarth spricht beim verbraucherpolitischen Forum des vzbv über „Lebensmittel im Freihandel“. Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Maria Flachsbarth sprach auf einer Podiumsdiskussion beim Verbraucherpolitischen Forum des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv)anlässlich der Grünen Woche heute in Berlin mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Bedingungen des Freihandels aus Verbrauchersicht.

Zahl der Woche: 500 Liter Wasser werden zur Herstellung von 1/2 kg Brot benötigt

Jede Woche präsentiert das BMEL interessante Zahlen zu den Themen Ernährung und Landwirtschaft. Heute die Zahl 500.
500 Liter Wasser werden insgesamt benötigt, um ein halbes Kilogramm Brot herzustellen.
Denn der Herstellungsprozess des Brotes ist ebenso traditionsreich wie ressourcenintensiv: Auf dem Feld benötigen die Getreidepflanzen reichlich Regenwasser, um gut wachsen zu können.

„Schlank im Schlaf“? – Eiweißbrote, der neue Trend beim Bäcker

Hintergrund der Untersuchung
Immer mehr Bäcker bieten neuerdings sogenannte „Eiweißbrote“ an. Diese Brote sollen beim Abnehmen helfen, wenn nicht sogar die Pfunde im Schlaf purzeln lassen.

Profis der Branche - Interview mit Anja Linder

Profi der Branche - Anja Linder im GesprächHygiene ist für mich…. die wichtigste Basis in einem Lebensmittelverarbeitenden Betrieb. Es ist wie eine Lebensversicherung, die mir hilft, meinen Verantwortungsbereich organisatorisch und umsetzungsmäßig zu steuern.